Datenschutz

Stand: Juni 2020

1. Allgemeines

Die PHARMIG ACADEMY freut sich über Ihr Interesse an unserem Fort- und Weiterbildungsangebot. Das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist für uns selbstverständlich. Wir beachten deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO") und das Datenschutz-Anpassungsgesetz ("DSG"), zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und Geheimhaltung personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit.

1.1 Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website der PHARMIG ACADEMY, Newsletter-Anmeldung, Veranstaltungen sowie andere Datenverarbeitungen, -übermittlungen und -erhebungen, etwa durch Auftragnehmer oder sonstigen Geschäftspartner. Die folgenden beschriebenen Richtlinien gelten nicht für Webseiten von Partnern oder Dritten, die durch Hyperlinks auf Seiten der PHARMIG ACADEMY abrufbar sind, für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch Partner oder Dritte wird keine Gewähr übernommen.

1.2 Gegenstand der Datenschutzinformation

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung ist die Verarbeitung und Erhebung personenbezogener Daten (im Folgenden „Daten“ bzw. „Datenverarbeitung“). Darunter werden Daten verstanden, die eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die PHARMIG ACADEMY behandelt personenbezogene Daten von Kunden mit großer Sorgfalt. Personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des österreichischen Datenschutzrecht sowie der DSGVO verarbeitet. Unter dem Verarbeiten von Daten wird in dieser Datenschutzerklärung jede Art der Handhabung von Daten wie beispielsweise das Erheben, Speichern und Verknüpfen von Daten, aber auch ihr Übermitteln an andere natürliche oder juristische Personen, die Ihre Daten zu eigenen Zwecken verwenden, verstanden, sofern eine Rechtsgrundlage hierzu besteht.

Die Relevanz eines sorgsamen Umgangs Ihrer Angaben wird von der PHARMIG ACADEMY in vollem Umfang unter Einhaltung der Regeln des Datenschutzgesetzes anerkannt. Die im Rahmen der Nutzung und Buchung unseres Angebots erhobenen Daten werden innerhalb der geltenden rechtlichen Bedingungen und zum Zweck der Durchführung unseres Angebots verwendet.

Nachstehende Regelungen informieren insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die PHARMIG ACADEMY.

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweisen kann; ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

2. Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten

2.1 Art und Umfang der Daten

Registrierungs- und Buchungsdaten: Wenn Sie eine Anmeldung oder Buchung von Seminaren/ Lehrgängen/ Veranstaltungen übermitteln oder sich für den Newsletter registrieren, erfassen wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Informationen (Anrede, Titel, Name, Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse, Anschrift oder Telefonnummer) und gegebenenfalls weitere relevante Bestellinformationen die für die Erfüllung der Leistungsbeziehung mit der PHARMIG ACADEMY erforderlich sind.

Technische Daten: Wir erfassen die IP Adresse Ihres Geräts, Standortdaten (Geodaten), den verwendeten Internetbrowser, Ihr Betriebssystem, die auf unserer Website angeforderten Inhalte, Ihr Klickverhalten auf der Website (Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Klicks) sowie besuchte Seiten und Herkunftsseite.

Social Media Plugins: Einige Seiten enthalten Buttons von Social Media-Netzwerken (etwa Facebook, LinkedIn oder YouTube, etc.), mit denen Sie anderen unsere Website oder Angebote der PHARMIG ACADEMY weiterempfehlen können. Diese Plugins sind durch Symbole gekennzeichnet (z.B. Facebook, LinkedIn oder YouTube-Button, etc.). Wenn Sie einen solchen Button anklicken, können folgende Daten an den jeweiligen Betreiber des Sozialen Netzwerks übermittelt werden: IP-Adresse, Browserinformationen und Betriebssystem, Bildschirmauflösung, installierte Browser-Plugins, Herkunft der Besucher und URL der aktuellen Seite. Das jeweilige Soziale Netzwerk kann dadurch mitunter Ihr Nutzverhalten Ihrem persönlichen Social Media-Account zuordnen. Durch das Drücken dieser Buttons stimmen Sie dabei der Datenübermittlung an die Betreiber dieser Plattformen zu. Wir haben keinen Einfluss auf die Erfassung der Daten durch die jeweiligen Betreiber der sozialen Netzwerke. Informationen zum Ausmaß und Nutzung der erhobenen Daten finden sich in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen sozialen Netzwerke. Für weitere Informationen siehe Punkt 4.

2.2 Anlass der Datenerhebung

Die Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Webseite anfallen, erheben wir automatisiert. Ansonsten erheben wir die Daten nur auf Grund Ihrer Eingaben auf unserer Webseite (das gilt insbesondere für die genannten Buchungs- und Registrierungsdaten), telefonisch, persönlich (etwa auch im Rahmen von Veranstaltungen) oder per E-Mail.

3. Zweck der Datennutzung

3.1 Nutzung des Angebots der PHARMIG ACADEMY

Die PHARMIG ACADEMY benötigt bei bestimmten Aktionen (Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen) persönliche Daten, um den gewünschten Leistungen (z.B. Buchung eines bzw. Registrierung für Seminare/ Lehrgänge/ Veranstaltungen oder Anmeldung für den PHARMIG ACADEMY Newsletter) entsprechend nachkommen zu können. Die im Rahmen dieser Aktionen angegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes gespeichert und verarbeitet; dies insbesondere für die Durchführung von Anmeldungen und Buchungen, wie auch Übermittlung von PHARMIG ACADEMY Informationen per E-Mail.

3.2 Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Veranstaltungsanmeldung auf der Website oder per E-Mail) werden Ihre Angaben (Anrede, Name, Titel, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Firmenname, Abteilung, Position) zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Mit der Kontaktaufnahme stimmen Sie der Verwendung und Verwertung Ihrer personenbezogenen Daten für die ordnungsgemäße Vertragserfüllung, für die Abrechnung und für Werbezwecke zu. Ihre bekanntgegebenen Daten werden zur Kundenbetreuung gespeichert und verarbeitet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung unbedingt erforderlich ist.

Mit der Bekanntgabe Ihrer Daten durch Dritte, erklären Sie ausdrücklich, dass diese bevollmächtigt sind, Anmeldungen vorzunehmen und entsprechende datenschutzrechtliche Zustimmungserklärung abzugeben.

3.3 Newsletter

Mit dem Newsletter der PHARMIG ACADEMY informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote, Veranstaltungen und nutzen diesen für eigene Werbezwecke. Den regelmäßigen Newsletter erhalten Sie nur mit Ihrem Einverständnis im Rahmen der Kontaktaufnahme, nach Anmeldung über die Website oder sonstige schriftliche Mitteilung. Dazu speichern wir Ihre angegebene E-Mailadresse und Ihre angegebenen Kontaktdaten (Anrede, Name, Titel, Anschrift, Telefonnummer, Firmenname, Abteilung, Position)

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir daher Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben.

Vom Abonnement unseres Newsletters können Sie sich jederzeit abmelden. Widersprechen Sie hierzu einfach am Ende jedes Newsletters mit dem dort angeführten Link oder mittels E-Mails an office@pharmig-academy.at. Einzelheiten hierzu können Sie auch in der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletter-Versandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Rocket ist dem sog. „EU-US Privacy Shield Übereinkommen“ beigetreten, welches den Schutz personenbezogener Daten, die aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union in die USA übertragen werden, regelt. An andere Dritte werden die Daten, die bei der Registrierung eingegeben werden, nicht übermittelt. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

MailChimp kann nach eigenen Informationen die Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, zum Beispiel zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Des Weiteren bietet MailChimp verschiedene Analysemöglichkeiten darüber, wie die versandten Newsletter geöffnet und benutzt werden, z.B. an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben. Diese Analysen sind jedoch nur gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics von der Google LLC. und bindet es unter Umständen in die Newsletter ein. Weitere Details zu Google Analytics finden Sie in dieser Datenschutzerklärung unter Punkt 4.1.

3.4 Foto- und/oder Videoaufnahmen

Mit der Teilnahme an Seminaren/ Lehrgängen/ Veranstaltungen erklären Sie sich einverstanden, dass Foto- und/oder Videoaufnahmen von Ihnen erstellt werden können. PHARMIG ACADEMY verwendet die erstellten Foto- und/oder Videoaufnahmen ausschließlich für eigene Werbe- und Informationszwecke. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Erfüllung der Werbe- und Informationszwecke erforderlich ist.

4. Cookies, Web-Analyse, Links zu anderen Websites

Wir verwenden Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner vorübergehend abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Mit Hilfe der Cookies kann die Website wichtige Daten speichern. Dadurch wird Ihre Nutzung der Website komfortabler gestaltet.

Wie die meisten Websites verwenden wir, Cookies für eine Vielzahl von Zwecken, um die Nutzung unserer Website durch Sie zu verbessern. Außerdem verwenden wir auch Social Plugins auf unserer Website.

4.1 Google Analytics, Google Ads und Google Fonts

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste von Google.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst sowie Google Ads, ein Onlinemarketingverfahren, beides von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA ("Google"). Unsere Webseite nutzt auch Schriften der Firma Google LLC. Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA).

Google Analytics verwendet Cookies, um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter, anonymisierter Form zu erfassen. Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Die folgenden Informationen werden von Google Analytics gesammelt: Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Land, Service-Provider, Bildschirmauflösung (auf mobilem Gerät), Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen.

Google Ads ist ein Onlinemarketingverfahren, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Codes, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website (PHARMIG ACADEMY) wird Google diese Informationen benützen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Auch wird Google diese Information gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern diese gesetzlich vorgeschrieben und soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Die durch Cookies und/oder „Web Beacons“ erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die AdSense-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird von Google (nach eigenen Angaben) nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht.

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy

Sie können die Speicherung der Cookies und die Anzeige von Web-Beacons durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch daraufhin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Viele Browser verfügen inzwischen auch selbst über eine Do-not-Track Funktion, die sich im Browser einstellen lässt. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” wählen (Im Internet-Explorer unter “Extras / Internetoptionen / Datenschutz / Einstellung”, bei Firefox unter “Extras / Einstellungen / Datenschutz / Cookies”).

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.

4.2 Facebook

Wir nutzen einen “Pixel” des sozialen Netzwerks Facebook Inc. (“Facebook”). Durch den Facebook-Pixel kann das Verhalten von Nutzern nach einem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige verfolgt werden. Mithilfe des Facebook-Pixels können wir nachvollziehen, wie unsere Werbemaßnahmen auf Facebook angenommen werden und Optimierungsmaßnahmen ableiten. Die Nachverfolgung von Nutzern, die nach einem Klick auf eine unserer Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website gelangen, kann bis zu 180 Tage dauern.

Falls Sie die Cookie-Speicherung für Facebook deaktivieren möchten, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen ändern.

Die erhobenen Daten bleiben anonym und bieten keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Facebook speichert und verarbeitet die Daten für eigene Werbezwecke unabhängig davon, ob der Nutzer Facebook-Mitglied ist, entsprechend der Facebook-Datenrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/).

4.3 LinkedIn

Wir verwenden auf unserer Webseite die Conversion-Tracking-Technologie sowie die Retargeting-Funktion von LinkedIn Inc. („LinkedIn“). Mithilfe dieser Technologie können Besuchern dieser Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Des Weiteren entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind.

In der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy finden Sie weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können Sie die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising

4.4 YouTube

Wir haben auch YouTube-Plugins auf unserer Website eingebunden. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben und folgende Informationen übertragen: IP-Adresse und Cookie-ID, die spezifische Adresse der auf unseren Websites aufgerufenen Seite, Spracheinstellung des Browsers, Systemdatum und Zeit des Aufrufs sowie Kennung Ihres Browsers. Die Datenübermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google registriert und eingeloggt sind. Wenn Sie eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

4.5 Google Maps API

Unsere Website verwendet Google Maps API, um geographische Informationen auf der Seite Kontakt/Anfahrt visuell darzustellen. Google Maps wird von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Bei der Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Internetseite einschließlich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich diesbezüglich mit der Erfassung, Verarbeitung sowie Nutzung Ihrer automatisch erhobenen Daten durch Google einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Google Maps Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

5. Datenübermittlung

Für die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu den Zwecken wie sie in dieser Datenschutzerklärung angeführt sind, bedienen wir uns externer Auftragsdatenverarbeiter, denen wir Ihre Daten zur Verfügung stellen müssen, damit sie einerseits ihre Dienstleistungen wie etwa im Zusammenhang mit der Pflege und Verwaltung Ihrer Daten an uns erbringen können, und andererseits, damit wir Ihnen unsere Services anbieten können. Wir werden stets vor Weitergabe dieser Daten an einen solchen Auftragsdatenverarbeiter eine sichere und rechtskonforme Datenverarbeitung durch diesen Auftragsverarbeiter durch vertragliche Vereinbarungen sicherstellen und – sofern der Auftragsverarbeiter außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums sitzt – für einen angemessen Schutz Ihrer Daten in diesem Land Sorge tragen. Grundsätzlich ist es aber nicht von uns beabsichtigt, Daten an Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen weiterzugeben.

6. Datenschutz

Wir kommen sämtlichen gesetzlich aufgetragenen Datensicherheitsmaßnahmen in vollem Umfang nach und treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen im Sinne des Art 5 Abs 1 lit f bzw Art 32 DSGVO, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung, Schädigung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

7. Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden – soweit erforderlich – für die laufende Kommunikation, Anschlussfragen, interne Kommunikation und Verwaltung, für die Dauer der Einwilligung bzw. für die Dauer eines/r etwaig daraus resultierenden Vertragsverhältnisses/Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich aus den einschlägigen Bestimmungen, insbesondere aus dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB), dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben, verarbeitet und gespeichert. Zu berücksichtigen sind dabei im Besonderen die nach dem ABGB in bestimmten Fällen sich ergebenden Speicherdauern bis zu 30 bzw. 40 Jahren. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung mehr besteht.

8. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht Informationen auf klare, transparente und leicht verständliche Art und Weise darüber zu erhalten, wie wir die personenbezogenen Daten verarbeiten sowie über Ihre Rechte als Betroffener (Art 13 ff DSGVO):

Daher haben Sie ein Recht auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung Ihrer Daten ("Recht auf Vergessenwerden"), sofern diesem Anspruch keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können außerdem ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung basiert. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, auf Widerspruch sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen ("Datenübertragbarkeit").

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Sie können den beschriebenen Anwendungen der Datenerhebung / Datenbearbeitung / Datennutzung jederzeit per E-Mail an office@pharmig-academy.at widersprechen.

Sie können sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden (office@pharmig-academy.at).

9. Kontaktmöglichkeit

Sie können uns per E-Mail an office@pharmig-academy.at kontaktieren. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

10. Schlussbestimmungen

Wir überprüfen diese Datenschutzerklärung regelmäßig. Es kann von Zeit zu Zeit notwendig sein, Änderungen an der Datenschutzerklärung vorzunehmen. Auf unserer Website https://www.pharmig-academy.at/rechtlich/datenschutz/ wird die jeweils aktuellste Version der Datenschutzerklärung veröffentlicht.

Share