Insight Talk

Insight Talk: Pharmakovigilanz 2019

Neuigkeiten und Entwicklungen

Insight Talk: Pharmakovigilanz 2019

Datum

29.10.2019 09:00 - 17:30 Uhr

Teilnahmeoption

vor Ort

Veranstaltungsort

PHARMIG ACADEMY
Garnisongasse 4/4
1090 Wien
Route planen

Teilnehmerbeitrag

Pharmig-Mitglied:   EUR 690,00* p.P.

Regulär:   EUR 760,00* p.P.

*Preis exkl. MwSt

Praxisorientiert, informativ und anschaulich vermitteln die Referenten fundiertes Wissen über die aktuellen Entwicklungen in der Pharmakovigilanz.

Ob Pharmakovigilanzdatenbank, Patientenregister oder regulatorische Grundlagen - die Sicherheit von Medikamenten wird kontinuierlich und systematisch überwacht. In dieser exklusiven Expertenrunde erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen aus den Bereichen Datenschutz, Datenquellen für NIS und Social Media-Implikationen für Pharmakovigilanz. Anhand praktischer Beispiele wird gezeigt, welche Perspektiven in den angesprochenen Anwendergebieten offenstehen.

Programm

Datenschutz in der Pharmakovigilanz

  • Was ist bei der Erhebung der Daten zu beachten, die aus unterschiedlichen Quellen kommen – vom Patienten über den eigenen Außendienst bis hin von der Behörde?
  • Darf ich die Daten für andere Zwecke verarbeiten?
  • Brexit/Merger/De-Merger – Was bedeutet dies eigentlich datenschutzrechtlich für eine Pharmakovigilanzdatenbank?

Abgrenzung NIS – primary and secondary data use

  • Abgrenzung NIS und Register
  • Patientenregister: Studienregister versus Krankheitsregister
  • Bestehende Register als Datenquelle für NIS: Limitierungen?
  • Prospektive vs. retrospektive Datenerhebungen

Digital Health – Implikationen für die Pharmakovigilanz

  • Social Media
    • Überblick zu Social Media
    • Regulatorische Grundlagen
    • Position/Aktivitäten der EMA
    • Daten aus Social Media: Umgang und Implikationen
    • Beispiele aus der Praxis
  • Digitalisierung Rote-Hand-Briefe - Situation in Deutschland
  • Educational Material
  • Patientenmeldungen, Situation in Deutschland

Zielgruppen

  • Mitarbeiter in Arzneimittelsicherheit/Pharmakovigilanz
  • Mitarbeiter mit Schnittstelle zur Pharmakovigilanz
  • Mitarbeiter Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement
  • Pharmakovigilanz - Verantwortliche
  • Regulatory Affairs Manager

Fachexpert:innen

Herr Priv.-Doz. Dr. Mag. Stefan Kähler | Stefan Kähler

Priv.-Doz. Dr. Mag. Stefan Kähler Bristol-Myers Squibb GesmbH, Executive Director, Qualified Person for Pharmacovigilance EU & UK

Herr Dr. Boris Thurisch

Dr. Boris Thurisch Bundesverband der pharmazeutischen Industrie e.V., Geschäftsführer Medizin und Wissenschaft, Geschäftsfeldleiter Arzneimittelsicherheit / PHV

Frau DDr. Karina Hellbert, LL.M. | Polak & Partner GmbH

DDr. Karina Hellbert, LL.M. Maybach Bechter Hellbert Rechtsanwälte GesbR, Rechtsanwalt

Ansprechpartner:innen

Frau  Alexandra Lakits | ® Matthias Heschl

 Alexandra Lakits

Marketing & Event Coordinator

Gut zu wissen

Woher weiß ich, dass meine Anmeldung fix ist?
Sobald Sie eine schriftliche Anmeldung abgeschickt haben, erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Sollten Sie diese nicht innerhalb von 3 Werktagen (Mo-Fr) erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter office@pharmig-academy.at.
Mit Erhalt der Anmeldebestätigung unterliegt Ihre Seminar-Registratur den AGBs der PHARMIG ACADEMY.

Bekomme ich nach Besuch eines Seminars eine Bestätigung?
Ja. Sie bekommen nach Besuch der Veranstaltung eine schriftliche Teilnahmebestätigung vor Ort ausgehändigt bzw. per Mail zugesendet. An Personen, die alle Module eines Zertifikatslehrgangs besucht haben, werden entsprechende Zertifikate verliehen.

Bitte beachten Sie, dass während der Veranstaltung Fotos von Ihnen erstellt werden.
Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass dieses Fotomaterial zu Werbe- und Informationszwecken auf div. Drucksorten, Webseiten und Social-Media-Kanälen verwendet wird. Ihr Einverständnis kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden und gilt ansonsten zeitlich unbeschränkt.

 

Veranstaltungen

Share