Dialog

1. PLASMA DIALOG: Leben retten mit Arzneimitteln aus Plasma vor, während und nach der Coronavirus-Pandemie

1. PLASMA DIALOG: Leben retten mit Arzneimitteln aus Plasma vor, während und nach der Coronavirus-Pandemie

Plasmaprodukte gehen uns alle an!
Unser Ziel ist es, das Wissen um die Bedeutung von Plasmaprodukten und die Komplexität ihrer Herstellung zu steigern, um die optimale Versorgung unserer Patienten*innen sicherzustellen.

Plasma ist der strohfarbene flüssige Teil des menschlichen Blutes. Aus Plasma werden zahlreiche lebensrettende Medikamente hergestellt. Es enthält tausende verschiedene Proteine, wie z.B. Immunglobuline, um Infektionen abzuwehren, Gerinnungsfaktoren, um Blutgerinnungsstörungen zu behandeln, sowie Albumin zur Stabilisierung des Flüssigkeitshaushalts. Da Plasma nicht künstlich erzeugt werden kann, ist man auf die Spende Freiwilliger angewiesen. Österreich kann auf eine lange Erfolgsgeschichte der Plasmaspende und Plasmaprodukte zurückblicken. Das erste Plasmaspendezentrum wurde 1953 in Wien eröffnet. Wien ist die „Welthauptstadt“ der Plasmamedikamentenproduktion.

Zwei Herstell-Unternehmen mit >5000 Mitarbeiter*innen und einer Verarbeitungskapazität von ca. 6 Mio. Liter Plasma (rund 15% der weltweiten Kapazität), versorgen nicht nur in Österreich, sondern weltweit Patienten mit lebensrettenden Medikamenten aus Plasma. Die Coronavirus-Pandemie bringt zusätzliche Herausforderungen bei der Versorgung dieser Patient*innen mit sich.

Moderation: Mag. Tarek Leitner, ORF

Keynote: Prof. Dr. Volker Wahn, Klinik für Pädiatrie m. S. Pneumologie, Immunologie und Intensivmedizin, Virchow-Klinikum der Charité | Deutsches Ärztenetzwerk FIND-ID &  Immundefekt.de

Diskussionspartner:

a.o. Univ. Prof. PD Dr. Elisabeth Förster-Waldl, Leitung Center for Congenital Immunodeficiencies & Jeffrey Modell Center Vienna | Medizinische Universität Wien

Dr. Matthias Gessner, Vorsitzender der IG Plasma

Karin Modl, Patientenvertreterin Österreichische Selbsthilfegruppe für primäre Immundefekte (ÖSPID)

PD Dr. Robert Sauermann, Stv. Abteilungsleiter, Vertragspartner Medikamente, Dachverband der österreichischen Sozialversicherungen

Daniela Scheiber, Plasmaspenderin

Dr. Josef Weinberger, Vorsitzender PHARMIG Standing Committee Plasmaproteine

DI Dr. Christa Wirthumer-Hoche, Leiterin des Geschäftsfeldes AGES Medizinmarktaufsicht der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES)

Univ. Prof. Dr. Hermann Wolf,  Facharzt für Immunologie, Spezialgebiet Klinische Immunologie, Immunologische Tagesklinik Wien

Bitte beachten Sie, dass während der Veranstaltung Fotos und Videos von Ihnen erstellt werden. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass dieses Foto- und Videomaterial zu Werbe- und Informationszwecken auf div. Drucksorten, Webseiten und Social-Media-Kanälen verwendet wird. Ihr Einverständnis kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden und gilt ansonsten zeitlich unbeschränkt.

Zielgruppen

  • Amtsträger
  • Geschäftsführer
  • Gesundheitsökonomen
  • Mitarbeiter aus der Gesundheitsbranche
  • Mitarbeiter der Pharmaindustrie
  • Patienten
  • Patientenorganisationen
  • Ärzte

Fachexperten

Herr  Priv.-Doz. Dr. Robert Sauermann

Priv.-Doz. Dr. Robert Sauermann Dachverband der österreichischen Sozialversicherungen, Stv. Abteilungsleiter Vertragspartner Medikamente

Herr  Univ. Prof. Dr Hermann Wolf

Univ. Prof. Dr Hermann Wolf Immunologische Tagesklinik Wien, Facharzt für Immunologie

Frau    Karin Modl

 Karin Modl ÖSPID- Österreichische Selbsthilfegruppe für primäre Immundefekte, Patientenvertreterin

Frau  DI Dr. Christa Wirthumer-Hoche | @AGES

DI Dr. Christa Wirthumer-Hoche AGES Medizinmarktaufsicht -Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, Leiterin des Geschäftsfeldes AGES Medizinmarktaufsicht

Herr  Prof. Dr. Volker Wahn

Prof. Dr. Volker Wahn Virchow-Klinikum der Charité

Herr  Dr. Josef Weinberger

Dr. Josef Weinberger Octapharma Handelsgesellschaft m.b.H., Vorsitzender PHARMIG Standing Committee Plasmaproteine

Frau  a.o. Univ. Prof. PD Dr. Elisabeth Förster-Waldl | MedUni Wien

a.o. Univ. Prof. PD Dr. Elisabeth Förster-Waldl Medizinische Universität Wien (MUW)

Frau

 Daniela Scheiber Plasmaspenderin

Herr

Dr. Matthias Gessner Baxter AG, now part of Takeda, Director, Plasma Operat. Europe

Ansprechpartner

 Georgina Novak

 Georgina Novak

Marketing & Event Coordinator

T: M: +43 664 23 79 566 Mail

Gut zu wissen

Woher weiß ich, dass meine Anmeldung fix ist?
Sobald Sie eine schriftliche Anmeldung abgeschickt haben, erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Sollten Sie diese nicht innerhalb von 3 Werktagen (Mo-Fr) erhalten, kontaktieren Sie uns bitte unter office@pharmig-academy.at.
Mit Erhalt der Anmeldebestätigung unterliegt Ihre Seminar-Registratur den AGBs der PHARMIG ACADEMY.

Bekomme ich nach Besuch eines Seminars eine Bestätigung?
Ja. Sie bekommen nach Besuch der Veranstaltung eine schriftliche Teilnahmebestätigung vor Ort ausgehändigt bzw. per Mail zugesendet. An Personen, die alle Module eines Zertifikatslehrgangs besucht haben, werden entsprechende Zertifikate verliehen.

Bitte beachten Sie, dass während der Veranstaltung Fotos von Ihnen erstellt werden.
Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass dieses Fotomaterial zu Werbe- und Informationszwecken auf div. Drucksorten, Webseiten und Social-Media-Kanälen verwendet wird. Ihr Einverständnis kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden und gilt ansonsten zeitlich unbeschränkt.

 

Unsere Partner

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

  • Zertifikatslehrgang Market Access for you - Insider Know-how & Best Practice - Modul 3
    Lehrgang

    Zertifikatslehrgang Market Access for you - Insider Know-how & Best Practice - Modul 3

    Di., 05.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr
  • Risikomanagement in der Pharma Supply Chain - für Hersteller, Großhändler und Dienstleister
    Hybrid Seminar

    Risikomanagement in der Pharma Supply Chain - für Hersteller, Großhändler und Dienstleister

    Di., 12.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr
  • Diskussionsreihe Market Access For Experts - Interaktive Session #3:
    High Level Cercle

    Diskussionsreihe Market Access For Experts - Interaktive Session #3:

    Di., 12.10.2021 16:30 -18:10 Uhr
  • Pharma Intensiv - Alles was Sie über die österreichische Pharmawirtschaft wissen sollten
    Hybrid Seminar

    Pharma Intensiv - Alles was Sie über die österreichische Pharmawirtschaft wissen sollten

    Mi., 13.10.2021 09:00 -17:30 Uhr
    Do., 14.10.2021 09:00 - 17:30 Uhr
  • Diskussionsreihe Market Access For Experts - Interaktive Session #4:
    High Level Cercle

    Diskussionsreihe Market Access For Experts - Interaktive Session #4:

    Di., 19.10.2021 16:30 -18:10 Uhr
  • Quality First Zertifikatslehrgang - Modul 2
    Lehrgang

    Quality First Zertifikatslehrgang - Modul 2

    Mi., 20.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr
  • 10. RARE DISEASES DIALOG: Therapeutische Zukunft bei seltenen Erkrankungen – Mythen, Fakten und Lösungen
    Dialog

    10. RARE DISEASES DIALOG: Therapeutische Zukunft bei seltenen Erkrankungen – Mythen, Fakten und Lösungen

    Mi., 10.11.2021 16:00 -18:00 Uhr
  • Serialisierung kompakt
    Online Seminar

    Serialisierung kompakt

    Mo., 29.11.2021 15:00 – 16:30 Uhr
  • Diskussionsreihe Market Access For Experts - Interaktive Session #5:
    High Level Cercle

    Diskussionsreihe Market Access For Experts - Interaktive Session #5:

    Di., 30.11.2021 08:30 -- 10:10 Uhr
  • Pharmavertragsrecht für alle
    Hybrid Seminar

    Pharmavertragsrecht für alle

    Do., 02.12.2021 13:30 - 17:00 Uhr
  • Government Affairs & Lobbying für die pharmazeutische Industrie
    Hybrid Seminar

    Government Affairs & Lobbying für die pharmazeutische Industrie

    Di., 18.01.2022 13:30 - 18:00 Uhr
  • Zertifikatslehrgang Market Access for you - Insider Know-how & Best Practice - Modul 1
    Lehrgang

    Zertifikatslehrgang Market Access for you - Insider Know-how & Best Practice - Modul 1

    Di., 22.02.2022 09:00 -12:15 Uhr
    Mi., 23.02.2022 09:00 -12:15 Uhr

Share